Seilzüge und Seilspleiße

"Starke Seilschaft"


Seile entlang der Strecke zu ziehen, ist ein logistischer, arbeitsintensiver Kraftakt und eine überaus komplexe Herausforderung: Es gilt, tonnenschwere Seile – bis zu 70 mm dick und mehrere Kilometer lang – in ihre Position zu bringen. Auch wenn ein Stahlseil ab dem Zeitpunkt seiner Inbetriebnahme meist ein gutmütiges Verhalten an den Tag legt, bedarf es besonders beim Seilzug größter Konzentration: Der Boden soll zu keinem Zeitpunkt berührt werden, und das Seil darf sich nicht axial verdrehen.

Unser Personal ist darin bestens geschult und erfahren – genauso wie bei der Vorbereitung für das Verspleißen des Seils. Hier kommt es darauf an, dass Seillänge und Seilspannung exakt auf die Anlage abgestimmt sind. Auf Wunsch führen wir den Seilspleiß fachgerecht selbst durch.