TD35 Bozen – Oberbozen (IT)

TD35 Bozen – Oberbozen (IT)

Im Herbst 2012 wurde das Zugseil der 3S Kabinenbahn TD35 Ritten ausgetauscht. Das neue, über 9.000m lange und 40mm starke Seil wiegt 65 Tonnen. Es wird an die Bergstation geliefert, in den bestehenden Zugseilkreis eingespleisst und rundgezogen. Dabei muss das Seil jedoch in permanenter Spannung bleiben, da sich an der Talstation Wohngebäude direkt unter der Seilbahnlinie befinden und oberhalb der Stadt eine offene Starkstromleitung die Bahnlinie unterquert.


Weitere Videos zum Thema im Internet: www.alpintec.com/video

Um die errechnete Seilspannung von knapp über 12 Tonnen zu garantieren, reicht es nicht mehr aus, das Seil auf der Trommel zu spannen und damit steht fest, dass unsere neu entwickelte Seilbremse zum Einsatz kommt. Mit ihrer Hilfe kann das auf Scheiben laufende Seil rein durch die aufgebrachte Haftreibung eingebremst werden. In Kombination mit den Seilzugwinden wird das neue Seil so in 2 Tagen eingezogen.

TD35 Bozen – Oberbozen
Ausführung: 11/2012
Anlagentyp: 3-Seil-Bahn
Ort: Bozen, IT
Länge der Anlage: 4.500 m
Hersteller: Leitner Ropeways
Seilhersteller: Redaelli
Dauer des Einsatzes: 8 Tage
Davon reiner Seilzug: 2 Tage